Beheben Sie den Disk Mount Fehler in Ubuntu

Problemszenario:

Ich habe mehrere Partitionen auf der Festplatte meines Laptops. Einige von ihnen sind NTFS und einige Ext4. Ich ziehe es vor, alle Partitionen beim Start automatisch zu mounten. Das spart mir Mühe und Zeit. Ich bevorzuge das automatische Mounten der Partition durch Bearbeiten der fstab. Dies war das erste Mal, dass ich versuchte, eine Ext4-Partition durch Bearbeiten der fstab automatisch bereitzustellen . Aber es gab mir den folgenden Fehler, als ich versuchte, die Partition einzuhängen:

mount: falscher fs typ, schlechte option, schlechter superblock auf / dev / sda7,

Fehlende Codepage oder fehlendes Hilfsprogramm oder sonstiger Fehler

In einigen Fällen finden Sie nützliche Informationen in syslog - try

dmesg | Schwanz oder so

Als ich versuchte, die Partition über die GUI zu mounten, gab es mir den folgenden Fehler:

80 GB Fliesystem kann nicht gemountet werden

Fehler beim Mounten: Mount beendet mit existierendem Code 1: Helfer fehlgeschlagen mit:

mount: Nur root kann / dev / dsa7 auf / media / 80GB mounten

Wobei / media / 80GB der Ort ist, an dem ich versucht habe, es zu mounten.

dmesg | Der Befehl tail zeigte mir folgendes Ergebnis:

[2123.530257] []? ieee80211_scan_rx + 0x190 / 0x190 [mac80211]

[2123.530264] [] worker_thread + 0x124 / 0x2d0

[2123.530270] []? manage_workers.isra.27 + 0x110 / 0x110

[2123.530278] [] kthread + 0x6d / 0x80

[2123.530285] []? flush_kthread_worker + 0x80 / ​​0x80

[2123.530292] [] kernel_thread_helper + 0x6 / 0x10

[2123.530297] - [Endverfolgung befde56ba3820bed] -

[2675.446643] EXT4-fs (sda7): Angehängtes Dateisystem mit geordnetem Datenmodus. Optionen: (null)

[4831.528024] EXT4-fs (sda7): Nicht erkannte Mount-Option "uid = 1000" oder fehlender Wert

[5441.695588] EXT4-fs (sda7): Nicht erkannte Mount-Option "uid = 1000" oder fehlender Wert

Lösung:

Auf den problematischen Teil wurde von dmesg hingewiesen. Es hatte Probleme mit UID = 1000 . Eigentlich hatte ich die Datei / etc / fstab so bearbeitet, dass sie die folgende Zeile enthält, um die Ext4-Partition automatisch einzuhängen:

UUID = f920adf0-6038-4145-8214-4e1b79ca2d9b / media / 80GB ext4 Standard, uid = 1000 0 0

Ich habe es mit der folgenden Zeile geändert, um die lästige "uid = 1000" zu entfernen:

UUID = f920adf0-6018-4145-8314-4e1b79ca2d6b / media / 80GB ext4 Standard 0 0

Das automount der Partition funktionierte danach einwandfrei. Prost :)

Empfohlen

cmus: Der ultimative Musik-Player für Linux-Terminalliebhaber
2019
Redox OS: ein in Rust geschriebenes Betriebssystem
2019
Wie installiere ich Themes in Ubuntu 18.04 und 16.04
2019