Spanischschule Gräbt Windows Für Ubuntu

Die Akzeptanz von Open Source in Europa nimmt zu. Regierungsorganisationen, Kommunen, Unternehmen und Universitäten haben sich für Open-Source-Alternativen zu gängigen Eigentumslösungen entschieden. Wir haben in Frankreich, Italien, Rumänien, der Schweiz, Hungrig usw. Berichte über die Einführung von Open Source gesehen. Neuester Trend ist eine spanische Schule, die sich für Ubuntu entschieden hat, um das Windows-Betriebssystem auf 120 Schulcomputern zu ersetzen.

Es geschah vor einem Jahr, als Windows XP in den Ruhestand ging

Colegio Agustinos de León (Augustiner-College von León) in Spanien hatte 120 Computer auf Ubuntu 14.04 migriert. Dieser Wechsel zu Linux wurde nach dem Ende von Windows XP erwogen. Windows 7 wurde nicht mehr verkauft und Windows 8 kostete 120 Euro (nach 50% Bildungsrabatt). Fernando Lanero, der Informatiklehrer und Open-Source-Enthusiast der Schule, ergriff die Gelegenheit und schlug die Umstellung auf Linux vor. Lanero zitierte zur Migration:

Der Wechsel zu einer neuen Desktop-PC-Umgebung fiel den Mitarbeitern schwerer als den Studenten. Aufgrund der Verbindung mit Hackern sind die Studenten bestrebt, mit GNU / Linux zu arbeiten. Es trägt zu ihrer Motivation bei.

Hürden bei der Migration

Abgesehen von einer gewissen Zurückhaltung der Mitarbeiter bestand die größte Hürde in der Kompatibilität mit elektronischen Whiteboards von Hitachi. Die Schule verwendet 30 solcher Whiteboards. Diese Whiteboards wurden von Linux nicht unterstützt. Hitachi stellte den Quellcode auf Anfrage der Schule zur Verfügung und Lanero nahm die Hilfe der spanischen Linux-Community in Anspruch. Der Aufwand brachte die Whiteboard-Unterstützung auf Linux.

Szenario nach einem Jahr Migration

Fernando Lanero

Wo steht die Schule nach einem Jahr Migration auf Ubuntu? Laut Lareno verringerte sich die Anzahl der technischen Probleme um 63 Prozent und in den Computerlabors der Schule um 90 Prozent. Darüber hinaus hat die Schule im Schuljahr 2014-2015 Lizenzkosten in Höhe von 35.000 EUR eingespart.

Diese erfolgreiche Migration auf Linux hat die Aufmerksamkeit anderer Schulen auf sich gezogen und sie haben auch ihr Interesse an einer ähnlichen Migration gezeigt, sagte ein jubelnder Lanero.

Die Geschichte erschien zuerst bei MuyLinux (auf Spanisch). Das englische Interview von Fernando Lanero im Jahr 2014 können Sie hier lesen.

Empfohlen

Mozilla sagt, dass es das Bewusstsein für den Datenschutz schärft, indem es den Datenschutz der Benutzer verletzt
2019
Installieren Sie Android Studio einfach in Ubuntu und Linux Mint
2019
Linux Kernel 4.12 ist da! Dies sind die wichtigsten Funktionen
2019