SuiteCRM: Ein Open Source-CRM greift Salesforce an

SuiteCRM ist eine der beliebtesten Open-Source-CRM-Software (Customer Relationship Management). SuiteCRM zielt darauf ab, Unternehmens-CRMs wie Salesforce mit seinem einzigartigen Managed CRM-Hosting-Service herauszufordern.

SuiteCRM: Eine Open Source CRM-Software

CRM steht für Customer Relationship Management. Es wird von Unternehmen verwendet, um die Interaktion mit Kunden zu verwalten, Dienste, Lieferungen und andere Dinge zu verfolgen, die dem Unternehmen helfen, seine Kunden zu verwalten.

SuiteCRM entstand, nachdem SugarCRM entschieden hatte, die Entwicklung seiner Open Source-Version einzustellen. Die Open-Source-Version von SugarCRM wurde dann vom britischen SalesAgility-Team in SuiteCRM umgewandelt.

In nur wenigen Jahren wurde SuiteCRM sehr beliebt und galt als die beste Open-Source-CRM-Software auf dem Markt. Sie können seine Beliebtheit daran messen, dass es sich einer Million Downloads nähert und über 100.000 Community-Mitglieder hat. Es gibt weltweit rund 4 Millionen SuiteCRM-Benutzer (eine CRM-Software hat normalerweise mehr als einen Benutzer) und sie ist in mehreren Sprachen verfügbar. Es wird sogar vom National Health Service (NHS) in Großbritannien verwendet.

Da es sich bei SuiteCRM um eine kostenlose Open-Source-Software handelt, können Sie diese kostenlos herunterladen und auf Ihrem Cloud-Server wie UpCloud (von It's FOSS verwendet), DigitalOcean, AWS oder einem eigenen Linux-Server bereitstellen.

Das Konfigurieren, Bereitstellen und Verwalten der Software ist jedoch mühsam und erfordert bestimmte Kenntnisse oder die Dienste eines Systemadministrators. Aus diesem Grund stellt geschäftsorientierte Open Source-Software eine gehostete Version ihrer Software bereit.

Auf diese Weise können Sie die Open Source-Software ohne zusätzliche Kopfschmerzen genießen, und das Team hinter der Software hat die Möglichkeit, Einnahmen zu generieren und die Entwicklung ihrer Software fortzusetzen.

Suite: OnDemand - Kostengünstiges verwaltetes Hosting von SuiteCRM

Vor kurzem hat SalesAgility - die Entwickler / Betreuer von SuiteCRM - beschlossen, Salesforce und andere Unternehmens-CRMs durch die Einführung von Suite: OnDemand, einer gehosteten Version von SuiteCRM, herauszufordern.

Normalerweise werden Sie Preispläne auf der Basis der Anzahl der Benutzer einhalten. Mit den OnDemand-Cloud-Hosting-Plänen von SuiteCRM versuchen sie jedoch, Unternehmen eine kostengünstige Lösung auf "Server-Basis" zu bieten, anstatt für jeden hinzugefügten Benutzer zu zahlen.

Mit anderen Worten, sie möchten, dass Sie nur für erweiterte Funktionen und nicht für mehr Benutzer extra bezahlen.

In ihrer Pressemitteilung erwähnte SalesAgility Folgendes:

Im Gegensatz zu Salesforce und anderen CRM-Anbietern für Unternehmen wurde die Preisgestaltung pro Benutzer zugunsten von Server-Hosting-Paketen aufgegeben, die alle eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern unterstützen. Darüber hinaus steigen die Kosten für den Zugriff auf erweiterte Funktionen nicht. Mit Suite: OnDemand sind alle Funktionen und Vorteile mit jedem Hosting-Paket verfügbar.

Unbegrenzte Benutzeranzahl bedeutet natürlich nicht, dass Sie den Begriff missbrauchen müssen. Daher gibt es eine empfohlene Anzahl von Benutzern für jeden Hosting-Plan, für den Sie sich entscheiden.

Suitecrm-Hosting

Der CEO von SalesAgility musste auch seine Ziele für diesen Schritt beschreiben:

" Wir möchten, dass SuiteCRM allen Unternehmen und allen Benutzern innerhalb eines Unternehmens zur Verfügung steht ", sagte Dale Murray, CEO von SalesAgility .

Darüber hinaus erwähnten sie, dass sie die Art und Weise revolutionieren wollen, wie CRM der Enterprise-Klasse derzeit angeboten wird, um es Unternehmen und Organisationen zugänglicher zu machen:

„Viele Unternehmen haben nicht die Erfahrung, unser Produkt vor Ort auszuführen und zu unterstützen, oder es ist nicht Teil ihrer Technologiestrategie, dies zu tun. Mit Suite: OnDemand bieten wir unseren Kunden eine schnelle und einfache Lösung für den Zugriff auf alle Funktionen von SuiteCRM ohne Benutzerkosten. Darüber hinaus möchten wir Salesforce mitteilen, dass CRM der Enterprise-Klasse bereitgestellt, erweitert, gewartet und unterstützt werden kann, ohne dass dabei köstliche monatliche Gebühren anfallen. Unser Ziel ist es, den CRM-Markt dahingehend zu verändern, dass Benutzer CRM in ihrem Unternehmen durchdringen können. “

Dale Murray, CEO von SalesAgility

Warum ist das eine große Sache?

Dies ist eine große Erleichterung für Kleinunternehmer und Startups, da andere CRMs wie Saleforce und SugarCRM 30 bis 40 US-Dollar pro Monat und Benutzer verlangen. Wenn Sie 10 Mitglieder in Ihrem Team haben, erhöhen sich die Kosten auf 300 bis 400 US-Dollar pro Monat.

Dies ist auch eine gute Nachricht für die Open Source-Community, dass wir eine kostengünstige Alternative zu Salesforce haben werden.

Darüber hinaus ist SuiteCRM vollständig Open Source, was bedeutet, dass keine Lizenzgebühren oder Lieferantenbindung anfallen - wie bereits erwähnt. Sie können es jederzeit selbst verwenden.

Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedliche Strategien und Lösungen für eine Open-Source-CRM-Software angewendet werden, um direkt auf Salesforce abzielen zu können.

Was denkst du? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Mit Beiträgen von Abhishek Prakash.

Empfohlen

So installieren und konfigurieren Sie Ubuntu SDK in Ubuntu 16.04 und 14.04
2019
Behebung des Fehlers "Fehler beim Abrufen" mit Google Chrome unter Ubuntu und Linux Mint
2019
Kanarische Inseln sparen mit Open Source 700.000 Euro
2019