Dinge, die Sie über Ubuntu wissen sollten 18.04

Ubuntu 18.04 wurde veröffentlicht. Ich sehe viele Fragen über Ubuntu 18.04 von Linux-Benutzern in verschiedenen Facebook-Gruppen und Foren.

Ich habe versucht, diese häufig gestellten Fragen zu Ubuntu 18.04 hier zu beantworten. Ich hoffe, es hilft Ihnen, Ihre Zweifel auszuräumen, falls Sie welche hatten. Und wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten stellen.

Ubuntu 18.04: Ihre Fragen beantwortet

Nur zur Verdeutlichung sind einige der Antworten hier von meiner persönlichen Meinung beeinflusst. Wenn Sie ein erfahrener / bewusster Ubuntu-Benutzer sind, klingen einige der Fragen für Sie möglicherweise albern . Wenn dies der Fall ist, ignorieren Sie einfach diese Fragen.

Wann erscheint Ubuntu 18.04?

Ubuntu 18.04 LTS wurde am 26. April veröffentlicht. Alle teilnehmenden Geschmacksrichtungen wie Kubuntu, Lubuntu, Xubuntu, Budgie, MATE usw. werden am selben Tag veröffentlicht.

Es scheint, dass Ubuntu Studio nicht 18.04 als LTS-Release haben wird.

Was sind die Systemanforderungen für Ubuntu 18.04?

Für die Standard-GNOME-Version sollten Sie mindestens 2 GB RAM und 25 GB Festplatte haben. Ich würde jedoch empfehlen, 4 GB RAM für eine komfortable Nutzung zu haben.

Ein in den letzten 8 Jahren veröffentlichter Prozessor wird ebenfalls funktionieren. Alles, was älter ist, sollte eine leichtgewichtige Linux-Distribution wie Lubuntu verwenden.

Kann ich Ubuntu 18.04 auf 32-Bit-Systemen verwenden?

Ja und nein.

Wenn Sie bereits die 32-Bit-Version von Ubuntu 16.04 oder 17.10 verwenden, können Sie möglicherweise trotzdem auf Ubuntu 18.04 aktualisieren. Ubuntu 18.04 Bit ISO wird jedoch nicht mehr im 32-Bit-Format angeboten. Mit anderen Worten, Sie können keine Neuinstallation der 32-Bit-Version von Ubuntu 18.04 GNOME durchführen.

Die gute Nachricht dabei ist, dass andere offizielle Versionen wie Ubuntu MATE, Lubuntu usw. immer noch die 32-Bit-ISO ihrer neuen Versionen haben.

Wenn Sie über ein 32-Bit-System verfügen, besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, dass Ihr System hardwareschwach ist. Sie sind besser dran, wenn Sie auf einem solchen System Ubuntu MATE oder Lubuntu verwenden.

Wo kann ich Ubuntu 18.04 herunterladen?

Ubuntu 18.04 direkt herunterladen

Sie können das ISO-Image von Ubuntu 18.04 GNOME von seiner Website herunterladen. Sie haben sowohl direkte Download- als auch Torrent-Optionen. Andere offizielle Geschmacksrichtungen werden auf ihren offiziellen Websites verfügbar sein.

Laden Sie Ubuntu 18.04 für den Desktop herunter

Kann ich Ubuntu 18.04 über Torrent herunterladen?

Ja. Sie können. Wenn Sie ein inkonsistentes oder langsames Internet haben, können Sie Ubuntu ISO-Image auch über Torrent herunterladen. Gehen Sie einfach auf die Ubuntu-Download-Seite und suchen Sie nach alternativen Downloads. Scrolle ein bisschen nach unten und du wirst die Torrent-Optionen sehen.

Zu Ihrer Bequemlichkeit habe ich hier den Link zu den alternativen Downloads (dh Torrents) bereitgestellt.

Laden Sie Ubuntu 18.04 über Torrents herunter

Muss ich für Ubuntu bezahlen oder eine Lizenz erwerben?

Nein, Ubuntu ist völlig kostenlos zu benutzen. Sie müssen keinen Lizenzschlüssel kaufen oder Ubuntu aktivieren wie in Windows.

Der Download-Bereich von Ubuntu fordert Sie auf, etwas Geld zu spenden, aber es liegt an Ihnen, ob Sie etwas Geld für die Entwicklung dieses fantastischen Betriebssystems geben möchten.

Kann ich Unity unter Ubuntu 18.04 installieren?

Ja, du kannst.

Canonical weiß, dass es Menschen gibt, die die Einheit einfach geliebt haben. Aus diesem Grund wurde Unity 7 im Universe-Repository verfügbar gemacht. Dies ist eine von der Community gepflegte Edition, die von Ubuntu nicht direkt entwickelt wird.

Ich empfehle, zuerst das Standard-GNOME zu verwenden, und wenn Sie es wirklich nicht tolerieren können, fahren Sie mit der Installation von Unity unter Ubuntu 18.04 fort.

Welche GNOME-Version hat es?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Ubuntu 18.04 war GNOME 3.28 installiert.

Kann ich Vanille GNOME darauf installieren?

Ja, du kannst.

Bestehende GNOME-Benutzer mögen möglicherweise den Unity-ähnlichen, benutzerdefinierten GNOME-Desktop in Ubuntu 18.04 nicht. In Ubuntus Haupt- und Universums-Repositorys sind einige Pakete verfügbar, mit denen Sie Vanilla GNOME unter Ubuntu 18.04 installieren können.

Hat sich der Speicherverlust in GNOME behoben?

Ja. Der berüchtigte Speicherverlust in GNOME 3.28 wurde behoben und Ubuntu testet den Fix bereits.

Nur um das zu verdeutlichen, wurde der Speicherverlust nicht von Ubuntu verursacht. Dies hat Auswirkungen auf alle Linux-Distributionen, die GNOME 3.28 verwenden. Unter GNOME 3.28.1 wurde ein neuer Patch veröffentlicht, um diesen Speicherverlust zu beheben.

Wie lange wird Ubuntu 18.04 unterstützt?

Es handelt sich um ein Long-Term-Support-Release (LTS), das wie jedes andere LTS-Release fünf Jahre lang unterstützt wird. Dies bedeutet, dass Ubuntu 18.04 bis April 2023 Sicherheits- und Wartungsupdates erhält. Dies gilt auch für alle teilnehmenden Versionen mit Ausnahme von Ubuntu Studio.

Kann man von 16.04 / 17.10 auf Ubuntu 18.04 upgraden? Kann ich ein Upgrade von Ubuntu 16.04 mit Unity auf Ubuntu 18.04 mit GNOME durchführen?

Ja absolut. Sobald Ubuntu 18.04 LTS veröffentlicht ist, können Sie problemlos auf die neue Version aktualisieren.

Wenn Sie Ubuntu 17.10 verwenden, vergewissern Sie sich, dass unter Software & Updates -> Updates die Option 'Benachrichtigen Sie mich über eine neue Ubuntu-Version' auf 'Für jede neue Version' gesetzt ist.

Wenn Sie Ubuntu 16.04 verwenden, vergewissern Sie sich, dass unter Software & Updates -> Updates die Option "Benachrichtigen Sie mich über eine neue Ubuntu-Version" auf "Für Langzeit-Support-Versionen" eingestellt ist.

Sie sollten eine Systembenachrichtigung über die Verfügbarkeit der neuen Versionen erhalten. Danach ist ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 eine Frage der Klicks.

Auch wenn Ubuntu 16.04 Unity war, können Sie dennoch ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 GNOME durchführen.

Was bedeutet ein Upgrade auf Ubuntu 18.04? Verliere ich meine Daten?

Wenn Sie Ubuntu 17.10 oder Ubuntu 16.04 verwenden, benachrichtigt Ubuntu Sie früher oder später darüber, dass Ubuntu 18.04 verfügbar ist. Wenn Sie über eine gute Internetverbindung verfügen, über die 1, 5 GB Daten heruntergeladen werden können, können Sie mit wenigen Klicks und in weniger als 30 Minuten auf Ubuntu 18.04 aktualisieren.

Sie müssen keinen neuen USB-Stick erstellen und eine Neuinstallation durchführen. Sobald der Upgrade-Vorgang abgeschlossen ist, steht Ihnen die neue Ubuntu-Version zur Verfügung.

Normalerweise sind Ihre Daten, Dokumente usw. während des Aktualisierungsvorgangs sicher. Es ist jedoch immer eine gute Idee, eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dokumente zu erstellen.

Wann kann ich auf Ubuntu 18.04 upgraden?

Wenn Sie Ubuntu 17.10 verwenden und die richtigen Update-Einstellungen vorgenommen haben (wie im vorherigen Abschnitt erwähnt), sollten Sie innerhalb weniger Tage nach der Veröffentlichung von Ubuntu 18.04 über ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 informiert werden.

Für Benutzer von Ubuntu 16.04 kann es einige Wochen dauern, bis sie offiziell über die Verfügbarkeit von Ubuntu 18.04 informiert werden. Normalerweise wird dies nach dem ersten Release von Ubuntu 18.04.1 geschehen. Diese Zwischenveröffentlichung behebt die neu entdeckten Fehler in 18.04.

Wenn ich auf Ubuntu 18.04 aktualisiere, kann ich dann auf 17.10 oder 16.04 downgraden?

Nein, du kannst nicht. Ein Upgrade auf die neuere Version ist zwar einfach, ein Downgrade ist jedoch nicht möglich. Wenn Sie zu Ubuntu 16.04 zurückkehren möchten, müssen Sie eine Neuinstallation durchführen.

Sollte ich eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 oder ein Upgrade von 16.04 / 17.10 durchführen?

Wenn Sie die Wahl haben, erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten und führen Sie eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 durch.

Ein Upgrade von einer vorhandenen Version auf 18.04 ist eine praktische Option. Meiner Meinung nach behält es jedoch noch einige Spuren / Pakete der älteren Version. Eine Neuinstallation ist immer sauberer.

Soll ich Ubuntu 16.04 oder Ubuntu 18.04 für eine Neuinstallation installieren?

Wenn Sie Ubuntu auf einem System installieren möchten, wählen Sie Ubuntu 18.04 anstelle von 16.04.

Beide sind Langzeit-Support-Releases und werden für lange Zeit unterstützt. Ubuntu 16.04 erhält bis 2021 und 18.04 bis 2023 Wartungs- und Sicherheitsupdates.

Ich würde jedoch vorschlagen, dass Sie Ubuntu 18.04 verwenden. Jede LTS-Version erhält Hardware-Updates für eine begrenzte Zeit (zweieinhalb Jahre, glaube ich). Danach erhält es nur noch Wartungsupdates. Wenn Sie über neuere Hardware verfügen, erhalten Sie ab 18.04 eine bessere Unterstützung.

Viele Anwendungsentwickler werden sich demnächst auf Ubuntu 18.04 konzentrieren. Neu erstellte PPAs unterstützen möglicherweise erst in wenigen Monaten den 18.04. Die Verwendung von 18.04 hat seine Vorteile gegenüber 16.04.

Wird es einfacher sein, Drucker-Scanner-Treiber zu installieren, anstatt die CLI zu verwenden?

Ich bin kein Experte in Bezug auf Drucker, daher basiert meine Meinung auf meinen begrenzten Kenntnissen auf diesem Gebiet. Die meisten neuen Drucker unterstützen das IPP-Protokoll und sollten daher in Ubuntu 18.04 gut unterstützt werden. Über ältere Drucker kann ich nicht dasselbe sagen.

Hat Ubuntu 18.04 eine bessere Unterstützung für Realtek und andere WiFi-Adapter?

Keine spezifischen Informationen zu diesem Teil.

Haben Sie noch Fragen zu Ubuntu 18.04?

Wenn Sie weitere Fragen zu Ubuntu 18.04 haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Liste weitere Informationen hinzugefügt werden sollten, lassen Sie es mich bitte wissen.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019