Top 10 Neuerungen in Ubuntu 19.04 Disco Dingo

Ubuntu 19.04 ist freigegeben. Sind Sie gespannt, was es Neues in der neuesten Version gibt? Hör zu.

Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Video sehen, wie Ubuntu 19.04 und seine Funktionen aussehen.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für weitere Linux-Videos

Wusstest du?

Wussten Sie, dass die Ubuntu-Release-Namen und -Versionen eine bestimmte Logik haben? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Logik hinter dem Codenamen und der Versionsnummer von Ubuntu und einigen anderen Distributionen.

Ubuntu 19.04 Erscheinungsdatum

Ubuntu 19.04 wird am 18. April 2019 veröffentlicht. Hier ist der offizielle Release-Zeitplan für Ubuntu 19.04 Disco Dingo:

  • Feature Freeze: 21. Februar 2019
  • Einfrieren der Benutzeroberfläche: 14. März 2019
  • Kernel-Einfrierung: 1. April 2019
  • Beta-Release-Datum: 28. März 2019
  • Endgültiges Erscheinungsdatum: 18. April 2019

Wie alle Nicht-LTS-Versionen folgt Ubuntu 19.04 einem 26-wöchigen Zeitplan und wird am 18. April 2019 veröffentlicht.

Haben Sie jemals bemerkt, dass eine neue Ubuntu-Version nur donnerstags veröffentlicht wird?

Neue Funktionen in Ubuntu 19.04 Disco Dingo

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten neuen Funktionen in Ubuntu 19.04 Disco Dingo.

0. Ubuntu 19.04 Standard Hintergrundbild

Nicht wirklich ein Feature, aber ich dachte, ich teile es mit dir. Dies ist das Standard-Hintergrundbild in Ubuntu 19.04. Sie können sein Maskottchen Disco Dingo deutlich im Hintergrund sehen.

Sie können dieses Hintergrundbild über den folgenden Link herunterladen:

Download Ubuntu 19.04 Standard Hintergrund

1. Das Standarddesign von Yaru unterstützt mehr Anwendungen

Eine der Hauptfunktionen von Ubuntu 18.10 war das glänzende neue Standarddesign namens Yaru. Das Design unterstützte jedoch keine Symbole für eine Reihe von Anwendungen von Drittanbietern. Die regulären Symbole dieser Anwendungen stimmten nicht mit dem Rest des Themas überein.

Zum Glück ist Yaru jetzt erweitert und unterstützt weitere Anwendungen von Drittanbietern. Wie Sie im Bild unten sehen können, sieht es jetzt viel schöner aus:

Yaru Icon Theme in Ubuntu 19.04. Bildquelle

2. GNOME 3.32

GNOME 3.32 ist die Standard-Desktop-Umgebung in Ubuntu 19.04. Obwohl GNOME 3.32 viele neue Funktionen enthält, werden Sie nicht alle in der von Ubuntu bereitgestellten angepassten Version von GNOME erhalten.

Beispielsweise ist die fraktionale Skalierung für die HiDPI-Funktion von GNOME 3.32 in Ubuntu 19.04 immer noch verborgen. Die Verbesserung der GNOME-Software wird auch im Ubuntu Software Center nicht vorhanden sein. Die Icons und Themes werden eindeutig durch Ubuntus eigenes Yaru-Theme ersetzt.

Das Gute ist, dass Ubuntu 19.04 einige der Funktionen früherer Versionen von GNOME beibehalten hat, wie beispielsweise das globale App-Menü.

Einige der nächsten hier aufgeführten Funktionen stammen aus GNOME 3.32.

3. Kontrolle der Anwendungsberechtigung

Wenn Sie ein Android- / iOS-Smartphone verwenden, kennen Sie wahrscheinlich die anwendungsspezifische Berechtigungssteuerung. GNOME 3.32 bietet Ubuntu-Desktops die gleiche Berechtigungskontrolle auf App-Ebene.

Sie können sehen, welche Anwendung Zugriff auf welche Ressource auf Ihrem System hat. Sie können den Zugriff auf bestimmte Ressourcen zulassen oder verweigern.

Berechtigung auf Anwendungsebene

4. Kleinere Verbesserungen in der Terminal-App

In Ubuntu 19.04 wurden einige geringfügige Änderungen am Erscheinungsbild des Standardterminals vorgenommen. Die neue Registerkartenoption ist bei der Suchschaltfläche stärker ausgeprägt.

Terminal erhält einige Verbesserungen der Benutzeroberfläche

5. Live-Patches erhalten den Höhepunkt

Ubuntu hat kürzlich die Live-Patching-Option für Desktop-Benutzer erweitert. Mit Live-Patches müssen Sie Ihr System nach einem Kernel-Upgrade nicht neu starten.

Die Live-Patching-Option ist in Ubuntu 19.04 hervorgehoben. Sie können im Menü danach suchen, und es wird eine spezielle Registerkarte in der Anwendung "Software & Updates" angezeigt.

Livepatching

6. Granulare Steuerung des Nachtlichts

Nachtlicht ist keine neue Funktion in GNOME Desktop. Jetzt können Sie jedoch die „Wärme“ oder Intensität des Nachtlichts nach Ihren Wünschen einstellen.

Einstellbare Wärme

7. Überarbeitete Audioeinstellungen

Die Audioeinstellungen wurden aktualisiert.

8. Linux Kernel 5.0

Ubuntu 19.04 verwendet Linux Kernel 5.0, sodass Sie eine bessere Hardwareunterstützung und Leistungsverbesserung erwarten können, insbesondere wenn Sie über eine zusätzliche Grafikkarte verfügen.

9. Mesa 19.0

Eine gute Nachricht für AMD-Benutzer ist, dass die Open Source-Grafikbibliothek Mesa in Ubuntu 19.04 auf Version 19 hochgestuft wurde.

10. Leistungssteigerung unter der Haube

Ubuntu 19.04 bringt auch einige Leistungsverbesserungen unter die Haube, die Sie nicht sehen, aber sicherlich spüren können. Bildlauf- und Fensterfanganimationen sind flüssiger. Dateien werden indiziert, sodass die Dateisuche in der GNOME-Suche jetzt schneller ist.

Mehr Update: Android-Integration kommt nicht zu Ubuntu 19.04

Sie haben wahrscheinlich von KDEConnect gehört. Es ist eine App, mit der Sie Ihr Android-Gerät von Ihrem Desktop aus verwalten können. Mit KDEConnect können Sie auf Ihrem Desktop-Computer telefonische Benachrichtigungen empfangen und auf Nachrichten antworten. Steuern Sie die Desktop-Lautstärke und Musik von Ihrem Telefon aus. Teilen Sie Dateien und Links zwischen Ihrem Telefon und dem Desktop.

Es wurde vom KDE-Team entwickelt und lässt sich natürlich sehr gut in KDE-Desktops integrieren.

Ubuntu 19.04 sollte ähnliche Funktionen mit GSConnect haben, aber das passiert nicht. Sie können dies heute noch in Ubuntu 18.04 und 18.10 erreichen, aber Sie müssen dafür zusätzliche Anstrengungen unternehmen.

Sie können unter anderem eine bessere Energieverwaltung und eine bessere Startzeit mit neuen Komprimierungsalgorithmen erwarten.

Ubuntu 19.04 Disco Dingo Fan Made Hintergrund

Die Digitalkünstlerin Sylvia Ritter hat dieses faszinierende Hintergrundbild von Disco Dingo erstellt. Sie können dieses Hintergrundbild von ihrer DeviantArt-Seite herunterladen.

Laden Sie dieses Hintergrundbild herunter

Ubuntu 19.04 herunterladen

Ubuntu 19.04 ISO kann von der offiziellen Website von Ubuntu heruntergeladen werden. Sie können ein wenig scrollen, um die Download-Links auf der folgenden Seite zu erhalten:

Ubuntu 19.04 herunterladen

Upgrade auf Ubuntu 19.04

Prüfen Sie zuerst, welche Ubuntu-Version Sie verwenden.

Wenn Sie Ubuntu 18.10 Cosmic Cuttlefish verwenden, sollten Sie auf jeden Fall auf Ubuntu 19.04 aktualisieren, sofern Sie über eine gute Internetverbindung verfügen. Der Grund ist, dass Ihr Ubuntu 18.10 eine kurzfristige Veröffentlichung ist und im Juli 2019 das Ende seiner Lebensdauer erreicht.

Sie können diesen Artikel über das Upgrade von Ubuntu auf eine neue Version lesen.

Ubuntu 19.04 ist ein kurzfristiges Support-Release und wird bis Januar 2020 unterstützt. Wenn Sie Ubuntu 18.04 LTS verwenden, das bis 2023 unterstützt wird, sollten Sie dieses Release überspringen. Sie können vom 18.04. Nicht direkt auf den 19.04. Upgraden. Sie müssen zuerst auf 18.10 und dann auf 19.04 aktualisieren. Das ist zeitaufwändig und es ist nicht ratsam, zwei Versionen wie diese zu überspringen. Sie können Ubuntu neu installieren und 18.04 durch 19.04 ersetzen.

Mögen Sie Ubuntu 19.04 bis jetzt?

Nach der Veröffentlichung ist es Zeit, nach den neuen Funktionen in Ubuntu 19.10 zu suchen.

Warum sagst du mir in der Zwischenzeit nicht, welche neuen Funktionen du in der kommenden Ubuntu 19.04 Disco Dingo sehen möchtest?

Empfohlen

Anscheinend hat dieser Trojaner Linux-Systeme seit Jahren infiziert
2019
Einfachste Möglichkeit, Netflix und Hulu außerhalb der USA in Ubuntu zu sehen
2019
Oracle veröffentlicht VirtualBox 6.0 mit bedeutenden Verbesserungen
2019