Ubuntu 15.04 Release auf einen Blick

Beachtung!

Ubuntu 15.04 Vivid Vervet war eine kurzfristige Veröffentlichung. Diese Version hat im Juli 2016 ihr Ende erreicht. Sie dürfen Ubuntu 15.04 NICHT mehr verwenden.

Ubuntu 15.04 erscheint morgen am 23. April. Sie fragen sich, was es Neues in Ubuntu 15.04 gibt ? Hier habe ich eine Liste der neuen Funktionen in Ubuntu 15.04 zusammengestellt.

Ich habe vor ein paar Tagen das Upgrade von Ubuntu 14.10 auf Ubuntu 15.04 durchgeführt und benutze es seitdem. Ich muss sagen, dass es in 15.04 nicht viele neue Funktionen gibt, insbesondere was das Aussehen betrifft. Die Dinge bleiben größtenteils die gleichen, wenn man bedenkt, dass Canonical sich in letzter Zeit auf Ubuntu Phone konzentriert hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keinen Unterschied zwischen Ubuntu 15.04 und seinen Vorgängern gibt.

Neue Funktionen in Ubuntu 15.04 eingeführt

Bevor Sie sehen, was in Ubuntu 15.04 neu ist, lassen Sie mich (vielleicht) die größte Funktion beschreiben, die es in Ubuntu 15.04 NICHT gibt. Im Gegensatz zu den Erwartungen ist Unity 7 immer noch die Standard-Desktop-Umgebung in Ubuntu 15.04. Touch-freundlicher Unity 8 ist im 15.04 noch nicht angekommen. Unity 8 sollte, wie von vielen vermutet, mit Ubuntu 15.04 kommen, aber leider! Es wird noch einige Monate dauern, bis wir es in den Händen halten können.

Wenn Sie jetzt wissen, dass Sie Unity 8 nicht erhalten, schauen wir uns an, welche neuen Funktionen in Ubuntu 15.04 verfügbar sind.

Ubuntu führt einen eigenen Webbrowser ein

Obwohl Mozilla Firefox immer noch der Standard-Webbrowser in Ubuntu 15.04 ist, führt die neueste Version Ubuntus eigenen Webbrowser ein. Wenn Sie Ubuntu Phone verwenden, sind Sie möglicherweise mit dem Ubuntu-Webbrowser vertraut. Dies ist jedoch das erste Mal, dass es auf die Desktop-Version portiert wurde. Momentan gibt es keine Synchronisation zwischen der mobilen und der Web-Version, aber ich denke, dass dies in naher Zukunft ein Feature sein könnte.

systemd ersetzt Upstart

Ja! systemd ersetzt Upstart in Ubuntu 15.04 und egal, wie Sie sich zu systemd fühlen, Sie müssen damit leben. systemd wird auf der Desktop-, Server- und Cloud-Version von Ubuntu mit Ausnahme von Ubuntu Touch verfügbar sein.

Linux Kernel

Ubuntu 15.04 verwendet nicht den neuesten stabilen Linux-Kernel 4.0 (Codename 'Hurr durr i'ma sheep'). Seien Sie nicht enttäuscht, da der Linux-Kernel 3.19.3 eine bessere Grafikunterstützung bietet.

GTK 3.14-Unterstützung

Ubuntu 15.04 bringt GTK 3.14-Unterstützung. Das heißt, Sie können verschiedene neu entwickelte Anwendungen wie Vocal in Ubuntu installieren, ohne eine Staging-PPA zu verwenden (die in früheren Versionen als Problemumgehung verwendet wurde).

Weitere Entwicklungswerkzeuge

Mit Ubuntu 15.04 wurde das Ubuntu Development Center in Ubuntu Make umgewandelt. Für Entwickler von mobilen Apps, Webanwendungen und Spielen werden 14 neue Plattformen unterstützt, darunter Android NDK, Android Studio, IDEA (Ultimate- und Community-Editionen), pycharm (Professional-, Education- und Community-Editionen), Webstorm, Rubymine, Phpstorm und Eclipse, Stencyl Spieleentwicklungsplattform.

'Bissiger' Ubuntu-Core

Nicht gerade ein Feature, aber trotzdem erwähnenswert. Internet of Things ist die neueste Modeerscheinung in der Technologiewelt und Ubuntu hat den 'Snappy' Ubuntu Core unter Berücksichtigung dessen entwickelt. Es ist

..die kleinste und sicherste Version von Ubuntu. Es ist eine superschlanke, transaktionsmäßig aktualisierte Version von Ubuntu, perfekt für Erfinder, Technologen und die aktive und wachsende Ubuntu-Entwickler-Community, für Cloud-Container-Hosts und intelligente, verbundene Geräte. Es versorgt Drohnen, Roboter, Netzwerk-Switches, mobile Basisstationen, industrielle Gateways und IoT-Hubs.

Ubuntu 15.04 bringt die erste stabile Version von 'Snappy' Ubuntu Core.

Lokale Menüs sind zurück

Lokale Menüs werden in Ubuntu 15.04 als Standard zurückgegeben. Es ist nicht so, dass Sie das lokale Menü in Ubuntu 14.04 aktivieren könnten, aber es war nicht standardmäßig aktiviert. Dies bedeutet auch, dass das globale Menü in 15.04 nicht standardmäßig aktiviert ist. Sie können das globale Menü unter Systemeinstellungen -> Darstellung -> Registerkarte Verhalten -> Option 'In der Menüleiste' aktivieren.

Files (Nautilus) 3.14 bringt einige neue Funktionen

15.04 hat auch die neueste Version 3.14 des Dateimanagers von Files (früher bekannt als Nautilus). Sie können eine geringfügige Änderung im Aussehen in der linken Seitenleiste feststellen, in der gemountete Treiber übersichtlicher voneinander getrennt sind:

Die neue Version von Files bietet auch die Option In Terminal öffnen im Kontextmenü.

Option zum Speichern des WLAN-Passworts

Eine weitere geringfügige Änderung, die Sie möglicherweise bemerken, ist, dass Ubuntu 15.04 Ihnen die Möglichkeit bietet, das WLAN-Passwort entweder für den aktuellen Benutzer oder für alle Benutzer zu speichern. Eine sehr geringfügige Änderung, die aber für einige nützlich sein könnte.

Aktualisierte Anwendungen

Unnötig zu erwähnen, dass Ubuntu 15.04 über aktualisierte Versionen der meisten Anwendungen wie LibreOffice, Totem usw. verfügt.

Dies sind mehr oder weniger die Änderungen, die Sie in Ubuntu 15.04 bemerken werden. Was haltet ihr von Ubuntu 15.04? Sind diese gut genug, um dich dazu zu bewegen, dorthin zu wechseln?

Empfohlen

Peppermint OS 6 ist freigegeben
2019
Masalla Icon Theme ist flach und fabelhaft
2019
Verwenden Sie Mender, um drahtlose Software-Updates für Embedded Linux-Geräte bereitzustellen
2019