Ubuntu-Foren gehackt, 1,8 Millionen Benutzeranmeldeinformationen gestohlen!

Ja, das offizielle Ubuntu-Forum wurde gehackt . Es scheint, dass Canonical (die Muttergesellschaft von Ubuntu) dieses Mal widerwärtigen Hackern zum Opfer gefallen ist. Die offizielle Ubuntu-Forum-Website ubuntuforums.org wurde von einem Hacker namens @ Sputn1k_ gehackt . Hacker hat die Website entstellt und diese Seite auf der Homepage angezeigt:

Die Website ubuntuforums.org ist seit einigen Stunden nicht mehr verfügbar, und Benutzer können nicht darauf zugreifen, während ich diesen Beitrag schreibe. Es gibt kein offizielles Wort von Ubuntu über diesen Hack, aber sie scheinen sich des Problems bewusst zu sein. Jorge Castro, Mitglied des Ubuntu-Community-Teams, räumte ein, dass Canonical sich des Problems bewusst ist:

Canonical IS ist sich des Problems bewusst und arbeitet daran.

Derzeit sind keine weiteren Informationen verfügbar. Es kann nicht sichergestellt werden, ob es sich nur um einen Website-Defacement-Hack handelt oder ob der Hacker Zugriff auf die Datenbank und damit auf die Benutzeranmeldeinformationen hat . Wenn Hacker Zugang zu Benutzerdaten erhalten, ist Canonical das neueste Opfer in der Reihe von Sony, LinkedIn und einigen anderen großen Unternehmen, die kürzlich gehackt wurden. Auch wenn es sich um eine Website-Verunstaltung handelt, ist dies für Ubuntu eine (geringfügige) Verlegenheit.

Update 1:

Canonical hat die Sicherheitsverletzung anerkannt. Sie leiten den Datenverkehr der Homepage von ubuntuforums.org auf eine Ankündigungsseite um, auf der die folgende Meldung angezeigt wird:

In den Ubuntu-Foren ist eine Sicherheitslücke aufgetreten. Das Canonical IS-Team arbeitet hart daran, den normalen Betrieb wiederherzustellen. Wenn Sie Ubuntu verwenden und technischen Support benötigen, lesen Sie bitte die folgende Seite:

Update 2:

Den neuesten Nachrichten zufolge haben Hacker Benutzernamen, Passwort (NICHT im Klartext gespeichert) und E-Mail-Adresse aller Benutzer aus der Datenbank des Ubuntu-Forums abgerufen. Es wird empfohlen, dass Sie das Kennwort vorsorglich ändern, wenn Sie dasselbe Kennwort für ähnliche Dienste (z. B. E-Mail) verwenden. Canonical hat versichert, dass andere Canonical-Dienste wie Launchpad- und Ubuntu One-Konten sicher sind.

Ich werde den Artikel weiter aktualisieren, sobald weitere Informationen vorliegen. In der Zwischenzeit können Sie diesen Artikel lesen, um zu erfahren, wie Sie das Ubuntu-Passwort hacken und Ihren Hacker-Durst stillen können: P

Bildquelle: //i.imgur.com/NNc63eN.png

Empfohlen

So tippen Sie indische Sprachen unter Ubuntu Linux ein
2019
Google besiegt Oracle in der Urheberrechtssache für Android-Code
2019
Laden Sie 15 atemberaubende sexy Debian-Hintergründe herunter
2019