Ubuntu MATE-Anpassung

Kurz : Diese Anleitung für Anfänger zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre MATE-Desktop-Umgebung anpassen können, um ihr Erscheinungsbild zu ändern.

MATE ist eine der besten Desktop-Umgebungen für Linux-Distributionen. Es wurde als Fortsetzung des traditionellen Erscheinungsbilds von GNOME 2 entwickelt, da GNOME 3 einen anderen Weg eingeschlagen hat. Und es wird in einer der offiziellen Varianten von Ubuntu verwendet - Ubuntu MATE.

So passen Sie den MATE-Desktop an

MATE ist nicht nur leicht, sondern auch anpassbar. Wir können es optimieren, um zu ändern, wie es aussieht und sich anfühlt. Heute diskutieren wir ein wenig darüber - das Anpassen von Ubuntu MATE.

Obwohl ich in diesem Tutorial Ubuntu MATE verwende, glaube ich, dass die gleichen Schritte für andere Linux-Distributionen unter Verwendung der MATE-Desktop-Umgebung verwendet werden können.

Ich habe es aus Gründen der Übersichtlichkeit in mehrere Abschnitte unterteilt. Jeder der Abschnitte enthält die erforderlichen Screenshots und Beschreibungen. Also lasst uns anfangen!

1. MATE-Kontrollzentrum

Wie bei vielen anderen Distributionen hat MATE einen zentralen Ort mit verschiedenen Einstellungen für die Verwaltung Ihres Systems. Es heißt Control Center. Der erste Ort, an dem Sie MATE anpassen müssen, ist das Control Center. Egal, ob Sie Ihre Festplatte partitionieren, Benutzer verwalten, etwas installieren oder das Erscheinungsbild ändern möchten, hier können Sie einen Blick darauf werfen.

MATE-Kontrollzentrum

Sie können das Control Center über das Menü wie oben abgebildet aufrufen. Abhängig davon, wie Sie Ihre Umgebung eingerichtet haben, könnte Ihr Menü auch so aussehen:

Zugriff auf das MATE Control Center über das Menü

2. MATE Tweak Tool

Genau wie das Unity / GNOME-Tweak-Tool verfügt auch MATE über ein kleines Dienstprogramm zur Feinabstimmung der Desktop-Umgebung - MATE Tweak. Hier können Sie Desktopsymbole verwalten und kleine Änderungen an der Benutzeroberfläche für Symbole, Kontextmenüs oder Symbolleisten vornehmen. Es gibt Optionen zum Anpassen des MATE-Panels (worüber wir gleich sprechen werden). Hier sind auch verschiedene fensterbezogene Optionen - wie Leistung, Verhalten und Erscheinungsbild - vorhanden.

MATE Tweak Tool

Sie können über das Control Center auf MATE Tweak zugreifen. Oder mit folgendem Befehl:

mate-tweak 

Ein kleiner Trick: Drücken Sie gleichzeitig Alt + F2, geben Sie mate-tweak und drücken Sie die Eingabetaste. Voila!

3. Panels

Panels sind ein wichtiger Bestandteil der MATE-Desktop-Umgebung. Wenn Sie eine dünne Leiste am Rand (im Allgemeinen oben oder unten) Ihres Bildschirms sehen, spricht man von einem Panel. Sie haben mindestens ein Panel auf Ihrem Bildschirm.

Neues Panel hinzufügen

Hinzufügen eines neuen Bedienfelds: Um ein neues Bedienfeld hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das vorhandene Bedienfeld und klicken Sie im Popup-Menü auf die Schaltfläche „ Neues Bedienfeld “. Ein neues leeres Feld wird angezeigt.

Panel-Eigenschaften

Anpassen von Bedienfeldern: Klicken Sie zum Anpassen eines vorhandenen Bedienfelds mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie im Popup-Menü auf die Schaltfläche „ Eigenschaften “. Sie können die Position dieses Bedienfelds im Popup-Fenster auswählen, die Größe und das Verhalten ändern. Sie können auch den Hintergrund ändern.

4. Applets

Jetzt, da wir über Panels Bescheid wissen, sollten wir über Applets Bescheid wissen. Applets sind die kleinen Dinge, die auf den Panels sitzen. Dies können Menüs, verschiedene Anzeigen, Schaltflächen, kleine Werkzeuge wie Uhr, Haftnotizen und dergleichen sein. Es gibt eine anständige Anzahl von Applets für die MATE-Desktop-Umgebung.

Applets hinzufügen

Hinzufügen von Applets zum Bedienfeld: Um Applets zu einem Bedienfeld hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bedienfeld und klicken Sie im Popup-Menü auf die Schaltfläche Zu Bedienfeld hinzufügen …“ . Sie finden eine Liste aller verfügbaren Applets. Wählen Sie einfach die gewünschte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche " Hinzufügen ". Oder Sie können es auf das Bedienfeld ziehen und dort ablegen.

Verfügbare Applets

Anpassen von Applets: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Applet im Bedienfeld. Sie sehen ein Popup-Menü. Sie können jedes Applet auf dem Bedienfeld verschieben oder von dort entfernen. Einige der Applets verfügen auch über zusätzliche Optionen - wie Bearbeiten, Einstellungen usw. Wenn Sie mit den Anpassungen fertig sind, möchten Sie sie möglicherweise auch für das Bedienfeld sperren.

Uhr-Applet-Menü

Jetzt können Sie mit dem Anpassen Ihrer Panels und Applets beginnen.

5. Die Menüs

Menu ist eines der am häufigsten verwendeten und wichtigsten Applets in MATE. Deshalb werde ich in einem separaten Abschnitt darauf eingehen. Es gibt drei Arten von Menüs:

Hauptmenü-Applet

Hauptmenü: Das Hauptmenü-Applet ist das einfachste. Nur ein einfaches Menü mit kategorisierten Anwendungen.

MATE-Menü-Applet

MATE-Menü: Das MATE-Menü ist die erweiterte Version des Hauptmenüs. Jeder Teil davon ist vollständig anpassbar. Sie können das Aussehen, die Orte und Systemverknüpfungen, die bevorzugten Anwendungen, die Anwendungsliste usw. anpassen. Klicken Sie zum Anpassen mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Einstellungen" aus dem Popup-Menü.

Menüleisten-Applet

Menüleiste: Die Menüleiste besteht aus einer Reihe anpassbarer Menüs. Sie können sie anpassen, neue hinzufügen und auswählen, welche Elemente in ihnen angezeigt werden sollen.

6. Wallpaper

Das Ändern des Hintergrundbilds ist auf MATE so einfach wie möglich. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie „ Desktop-Hintergrund ändern “.

Hintergrundbild wechseln

Wählen Sie den Hintergrund, seinen Stil und das ist es, schlicht und einfach.

7. Themen

Das Thema ist einer der Hauptaspekte beim Anpassen einer Desktop-Umgebung. MATE unterstützt benutzerdefinierte Designs. Bevor wir fortfahren, sollten wir wissen, dass es hauptsächlich drei Arten von Themen gibt:

  • Fensterthema : Fensterthemen verwalten hauptsächlich den Fensterrand und das Erscheinungsbild des Fenstermanagers. Der Standardfenstermanager für MATE ist ein Zweig der Metacity . Alle Designs für Metacity funktionieren also auch damit.
  • Desktop-Thema : Desktop-Themen verwalten den Rest der Auftritte. Da MATE GTK 2-Basis hat, sollte jedes GTK 2-Thema auf MATE funktionieren. Aber da es im Laufe der Zeit viele Anpassungen gibt und MATE GTK 3 allmählich einführt (wobei natürlich das traditionelle Erscheinungsbild beibehalten wird), werden Sie feststellen, dass viele GTK 2-Designs nicht mehr wie erwartet funktionieren. Im Gegenteil, Sie werden sehen, dass viele der GTK 3-Themen mit MATE gut funktionieren.
  • Symbolthema : Die Symbolthemen enthalten Symbole für verschiedene Schaltflächen und Anwendungen in Ihrer Desktop-Umgebung.

Themen auf MATE installieren

Ich wünschte, die Installation von Themen auf MATE hätte ein einheitliches Verfahren. Aber leider gibt es keine. Es gibt verschiedene Methoden zum Installieren verschiedener Themen:

Manuell: Bei einigen Designs müssen Sie die ZIP- Datei manuell herunterladen und in das Verzeichnis $HOME/.themes . Wenn Sie ein Icon-Theme installieren, wird der Theme-Ordner in das Verzeichnis $HOME/.icon .

Benutzerdefiniertes Skript : Sie müssen einige Designs aus dem Quellcode kompilieren. Im Allgemeinen klonen Sie das Theme-Repository von GitHub und führen das zur Installation bereitgestellte Skript aus.

Verwenden von Package Manager : Einige Designs können über Package Manager installiert werden - entweder aus dem offiziellen Repository oder aus PPA. Die Installation ist also eine einfache sudo apt install .

Wo immer Sie ein Thema finden, das Sie installieren möchten, lesen Sie die mitgelieferte Dokumentation. Die Dokumentation sollte detaillierte Informationen zur Installation und Verwendung enthalten.

Beachten Sie auch, dass ein Thema manchmal alle erforderlichen Fenster-, Desktop- und Symbolthemen enthält, manchmal jedoch nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sie separat installieren. Also sage ich das noch einmal - folge immer der Dokumentation.

Anpassen der Designs

Der coole Teil über MATE-Themen ist, dass Sie verschiedene Teile aus verschiedenen Themen verwenden und miteinander kombinieren können. Dazu müssen Sie das Erscheinungsbild- Tool aus dem Control Center verwenden. Es verfügt über vier Bereiche, in denen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Desktop-Umgebung anpassen können. Einer davon trägt den Namen " Theme" .

Aussehen - Thema

Hier sehen Sie alle auf Ihrem System installierten Themes. Wählen Sie ein Thema aus, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anpassen". Sie sehen ein neues Popup-Fenster, in dem Sie anfangen können, Ihre Themen zu mischen und anzupassen.

Aussehen - Thema anpassen

Wählen Sie die gewünschten Steuerelemente, Fensterrahmen, Symbole und Zeigerteile. Und dann speichern Sie es als neues benutzerdefiniertes Thema. Hier können Sie auch heruntergeladene Theme-Pakete installieren.

Themen für MATE finden

Sie können die folgenden Stellen zum Herunterladen verschiedener Themen für MATE überprüfen.

GTK 2-Themen GTK 3-Themen

Metacity Themes Icon Themen

Es gibt viele Themen, die an den genannten Stellen nicht aufgeführt sind. Sie müssen sich ein bisschen bei Google umsehen und verschiedene Community-Blogs (wie wir) über Linux im Auge behalten, um neue zu entdecken.

8. Schriftarten

Sie können die Schriftarten mit dem Erscheinungsbild- Tool im Control Center anpassen. Öffnen Sie es und wählen Sie die Registerkarte Schriftarten.

Aussehen - Schriftarten

Hier können Sie Schriftarten für verschiedene Bereiche Ihrer Desktop-Umgebung auswählen.

9. Anpassen des Anmeldebildschirms

Wenn Sie LightDM mit MATE verwenden, haben Sie im Control Center eine LightDM GTK + Greeter-Einstellung . Hier können Sie das Erscheinungsbild Ihres Anmeldebildschirms ändern.

LightDM GTK + Greeter-Einstellungen

Hier finden Sie eine Reihe von Optionen zum Anpassen. Wenn Sie einen anderen Anzeigemanager verwenden, wird möglicherweise auch dieser Tooltyp bereitgestellt. Vergessen Sie nicht, das Control Center daraufhin zu überprüfen.

Andere Änderungen

Es gibt auch ein paar andere Tools im Bereich „Look and Feel“ des Control Centers.

Look and Feel - Kontrollzentrum

Mit den Popup-Benachrichtigungen können Sie konfigurieren, wie Ihre Desktop-Benachrichtigungen aussehen und sich anfühlen. Der Bildschirmschoner ist selbsterklärend. Wühlen Sie sich nur ein bisschen um. Passen Sie die Einstellungen so lange an, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Einpacken

War dieses Handbuch zum Anpassen der MATE-Desktopumgebung hilfreich? Wenn Sie für irgendetwas anderes einen Führer benötigen, vergessen Sie nicht, uns Bescheid zu geben. Außerdem können Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mitteilen. :)

Empfohlen

Tracktions T7 DAW kann jetzt kostenlos unter Linux heruntergeladen werden
2019
Solus Version 1.2.1 bringt Mate Desktop
2019
Die JavaScript-Engine von Microsoft Edge soll Open Source sein
2019