Ubuntu Mate wird das Standard-Betriebssystem auf Entroware-Laptops sein

Ubuntu Mate, eine Ubuntu-Distribution mit Desktop-Charakter, erfreut sich unter bestimmten Linux-Benutzern immer größerer Beliebtheit. Diese zunehmende Beliebtheit ist der Grund, warum Ubuntu Mate als offizieller Ubuntu-Typ in die Reihen von Xubuntu, Kubuntu und Lubuntu aufgenommen wurde.

Die wachsende Beliebtheit hat zu einem Hardware-Deal mit dem Linux-basierten Hardware-Startup Entroware geführt. Ab sofort werden Entroware-Laptops mit Ubuntu ausgeliefert, aber nach der Veröffentlichung von Ubuntu Mate15.04 wird in der Orion-Serie Ubuntu Mate 15.04 vorinstalliert sein.

Hardware-Spezifikation

Orion-Laptops beginnen bei einem Preis von £ 379 mit einem bescheidenen Hardwareangebot von Intel Pentium 3550M (Haswell) -Prozessor, 4 GB DRR3-RAM, einer 500 GB 5400 RPM-Festplatte und integrierter Intel-Grafik. Die Hardware kann so konfiguriert werden, dass sie je nach Ihren Anforderungen und Ihrem Budget aktualisiert wird. Der Laptop wiegt 2, 2 kg mit Akku. Weitere Details finden Sie hier.

Das große Bild

Für Linux-Benutzer bedeutet dies, dass ein Linux-System sofort betriebsbereit und mit voller Hardwarekompatibilität ist. Tatsächlich sind solche Geschäfte auf dem Hardwaremarkt nicht neu. Dell verkauft seit Jahren Ubuntu-Laptops. System76 bietet nur Ubuntu-Systeme an, während Compulab sich mit Linux Mint befasst. Weitere derartige Hardware-Deals dürften zu einer Ausweitung des Anteils der Linux-Benutzer auf dem Desktop führen, da vorinstallierte Linux-Systeme eine bessere Hardware-Kompatibilität aufweisen.

Empfohlen

Mozilla sagt, dass es das Bewusstsein für den Datenschutz schärft, indem es den Datenschutz der Benutzer verletzt
2019
Installieren Sie Android Studio einfach in Ubuntu und Linux Mint
2019
Linux Kernel 4.12 ist da! Dies sind die wichtigsten Funktionen
2019