Ubuntu Mate wird das Standard-Betriebssystem auf Entroware-Laptops sein

Ubuntu Mate, eine Ubuntu-Distribution mit Desktop-Charakter, erfreut sich unter bestimmten Linux-Benutzern immer größerer Beliebtheit. Diese zunehmende Beliebtheit ist der Grund, warum Ubuntu Mate als offizieller Ubuntu-Typ in die Reihen von Xubuntu, Kubuntu und Lubuntu aufgenommen wurde.

Die wachsende Beliebtheit hat zu einem Hardware-Deal mit dem Linux-basierten Hardware-Startup Entroware geführt. Ab sofort werden Entroware-Laptops mit Ubuntu ausgeliefert, aber nach der Veröffentlichung von Ubuntu Mate15.04 wird in der Orion-Serie Ubuntu Mate 15.04 vorinstalliert sein.

Hardware-Spezifikation

Orion-Laptops beginnen bei einem Preis von £ 379 mit einem bescheidenen Hardwareangebot von Intel Pentium 3550M (Haswell) -Prozessor, 4 GB DRR3-RAM, einer 500 GB 5400 RPM-Festplatte und integrierter Intel-Grafik. Die Hardware kann so konfiguriert werden, dass sie je nach Ihren Anforderungen und Ihrem Budget aktualisiert wird. Der Laptop wiegt 2, 2 kg mit Akku. Weitere Details finden Sie hier.

Das große Bild

Für Linux-Benutzer bedeutet dies, dass ein Linux-System sofort betriebsbereit und mit voller Hardwarekompatibilität ist. Tatsächlich sind solche Geschäfte auf dem Hardwaremarkt nicht neu. Dell verkauft seit Jahren Ubuntu-Laptops. System76 bietet nur Ubuntu-Systeme an, während Compulab sich mit Linux Mint befasst. Weitere derartige Hardware-Deals dürften zu einer Ausweitung des Anteils der Linux-Benutzer auf dem Desktop führen, da vorinstallierte Linux-Systeme eine bessere Hardware-Kompatibilität aufweisen.

Empfohlen

So tippen Sie indische Sprachen unter Ubuntu Linux ein
2019
Google besiegt Oracle in der Urheberrechtssache für Android-Code
2019
Laden Sie 15 atemberaubende sexy Debian-Hintergründe herunter
2019