Die Snap Apps-Website von Ubuntu wird dringend verbessert

Kurz: Ubuntu hat seine Snap Store-Website aktualisiert, um sie für die Benutzer nützlicher zu machen, indem Entwicklerüberprüfung, Kategorien und verbesserte Suche hinzugefügt werden.

Canonical, die Muttergesellschaft von Ubuntu, drängt energisch auf die Einführung des universellen Verpackungssystems Snap. Gleichzeitig wurden die Benutzeroberfläche und das Benutzererlebnis des Online-Snap-Anwendungsspeichers verbessert.

Snap-Anwendungen sind eine neue Art von eigenständigen, containerisierten Anwendungen. Sie enthalten die meisten darin enthaltenen Abhängigkeiten und sind durch Sicherheitsmechanismen vom Betriebssystem und anderen Anwendungen getrennt. Mit anderen Worten, Snaps sind vom Design her sicherer, haben jedoch eine größere Größe und benötigen mehr Zeit zum Laden als normale Linux-Anwendungen.

Für Endbenutzer wie Sie und mich wird die zunehmende Akzeptanz von Snaps dazu führen, dass mehr Anwendungen in Form von Snap-Apps (auch Snaps genannt) auf Linux zugreifen.

Während Snaps im Software Center zu finden sind, gibt es einen Webshop, in dem alle Snaps aufgelistet sind. Dieser Snap Store ist Teil der Snapcraft-Website, der Plattform für die Snap-Entwicklung.

Snap Store

Meiner Meinung nach sollte Snap Store eine eigenständige Website wie Flathub sein, der Online-Shop für Fedoras Flatpak-Universalpakete.

Snap Store UI und UX Verbesserungen

Vor ein paar Monaten unterhielt ich mich kurz mit Alan Pope, Snap Advocate bei Ubuntu. Ich habe ein paar Vorschläge zur Verbesserung des Online-Snap-Stores gemacht. Ich freue mich, dass einige meiner Vorschläge bei dieser Überarbeitung des Snap-Stores berücksichtigt wurden.

Mal sehen, was sich im Snap Store geändert hat.

Verifizierte Anwendungen

Tatsächlich handelt es sich eher um geprüfte Entwickler als um geprüfte Anwendungen. Sie werden feststellen, dass bei einigen Anwendungen im Store der Name des Entwicklers durch ein grünes Häkchen gekennzeichnet ist. Dieses grüne Häkchen bedeutet, dass die Anwendung von der Firma entwickelt wurde, die hinter der Software steht.

Überprüfte Schnappschüsse

Immer noch verwirrt? Lassen Sie mich das klarstellen. Vor einigen Wochen haben Sie von einer Notepad ++ Snap-Anwendung erfahren. Diese Snap-Anwendung wurde jedoch nicht vom ursprünglichen Entwickler hinter Notepad ++ entwickelt. Es wurde von einer anderen Person erstellt, die nicht mit Notepad ++ verbunden ist.

Das Erstellen von Snap-Anwendungen ist nicht sehr kompliziert. Aus diesem Grund haben wir viele inoffizielle Anwendungen im Store. Das verifizierte Tag unterscheidet die vom Eigentümer der Software / Marke entwickelten Apps von der Masse. Wenn Sie also eine PyCharm Snap-App auf der Website sehen, können Sie sehen, dass sie von JetBrains, dem Unternehmen hinter PyCharm, entwickelt wurde.

Bedeutet dies, dass die nicht verifizierten Anwendungen unsicher sind? Nicht wirklich. Das verifizierte Tag verleiht den gängigen Anwendungen eine zusätzliche Vertrauensebene. Dies ist, was wir vorgeschlagen haben, als Crypto-Miner in einem der Snaps erkannt wurde.

Alle im Snap Store aufgelisteten Anwendungen sind auch im Software Center vorhanden. Es wäre sinnvoller, wenn Ubuntu die Verifizierungsfunktion im Software Center implementieren könnte.

Hinweis : Es werden zwei überprüfte Konten mit den Namen Canonical und Snapcrafters angezeigt. Wenn beide zum Ubuntu selbst zu gehören scheinen, warum dann zwei separate Accounts? Der Unterschied zwischen den beiden ist analog zu den Haupt- und Universums-Repositorys.

Snaps, die Canonical gehören, werden vom Ubuntu-Team erstellt und die Erstellung und Pflege dieser Snaps (wie das Haupt-Repository) wird bezahlt. Während die Snapcrafters eine Community von Leuten sind, die einige Snaps verwalten (wie das Universe Repository). Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier mehr über das Repository-System in Ubuntu lesen.

Anwendungen in Kategorien unterteilt

Schnappschüsse in Kategorien unterteilt

Im Snap Store sind schließlich Anwendungen in separaten Kategorien aufgeführt. Dies ist hilfreich, wenn Sie nur Anwendungen basierend auf dem Typ durchsuchen möchten. Gegenwärtig sind dies die Kategorien im Snap Store:

  • Empfohlen
  • Entwickler
  • Spiele
  • Soziales Netzwerk
  • Finanzen
  • Video
  • Musik
  • Produktivität
  • Dienstprogramme
  • Grafik
  • Server

Ich frage mich, ob "verifiziert" als Kategorie hinzugefügt werden sollte, um alle verifizierten Snaps aufzulisten.

Intelligentere Suche

Die Suchoption im Snap Store wurde ebenfalls verbessert. Früher konnten Sie Anwendungen nur nach ihrem Namen suchen. Jetzt können Sie aber auch nach Typ oder Verwendung der Anwendungen suchen.

Wenn Sie beispielsweise nach "Grafiken" suchen, werden alle Grafik-Snaps angezeigt, auch wenn der Name keine Grafiken enthält.

Verbesserte Suche im Snap Store

Installieren Sie Anwendungen aus dem Snap Store

Wenn Sie Ubuntu 16.04 oder eine neuere Version verwenden, können Sie Anwendungen aus dem Snap Store installieren. Tatsächlich erhalten Sie die Option „Im Desktop Store anzeigen“. Wenn Sie darauf klicken, wird dieselbe Anwendung im Software Center geöffnet.

Installieren von Snaps aus dem Snap Store

Der Offline-Snap-Download ist im Snap-Store noch nicht verfügbar.

Was denkst du über den neuen Snap Store?

Diese neuen Verbesserungen sorgen mit Sicherheit für eine bessere Benutzererfahrung im Online-Snap-Store. Was denkst du? Werden Sie mit diesen neuen Änderungen den Webshop häufiger nutzen? Welche weiteren Änderungen möchten Sie im Snap Store sehen? Teilen Sie Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten.

Empfohlen

Nuclear Music Player für Multi Source Music Streaming unter Linux
2019
So erstellen Sie Fedora Live USB in Ubuntu
2019
Konvergenz wird mit dem ersten Ubuntu-Tablet Realität
2019