Unglaublich! Linux Mint Ditches Ubuntu wird jetzt auf Arch Linux basieren

Briefing: Markieren Sie diesen Tag. Dies ist der Tag, an dem Linux Mint beschlossen hat, Ubuntu für Arch Linux zu verlassen.

Erinnerst du dich, als Google dachte, dass Arch Linux eine Ubuntu-basierte Distribution ist? An dieser Front hat sich nichts geändert.

Andererseits hat Linux Mint die außerordentliche Entscheidung getroffen, von Ubuntu abzuweichen. Chem, der Hauptentwickler von Linux Mint, kündigte die schockierenden Neuigkeiten in einem Blogbeitrag an.

Oben stehender Bildhinweis: Kenne dein Mem.

Linux Mint basiert seit seiner Einführung auf Ubuntu. Es wird oft als eine bessere Version von Ubuntu angesehen. Es hat auch eine Debian-basierte Version LMDE (Linux Mint Debian Edition). Warum hat sich das Mint-Team für einen Wechsel von Ubuntu zu Arch Linux entschieden?

Genug vom Tag "noobs distro"

Jedes Mal, wenn ein neuer Linux-Benutzer nach der zu verwendenden Distribution fragt, ist Linux Mint fast immer die Antwort. Die Leute sehen es als eine anfängerfreundliche Distribution, die neue Linux-Benutzer problemlos verwenden können. Aber das ist es, was das Mint-Team nicht mehr mag.

Chem erklärt:

„Wir sind seit fast zwölf Jahren in der Branche. In so vielen Jahren verwandelt sich selbst ein Junior-Entwickler freiwillig oder unfreiwillig in einen Senior-Entwickler. Aber auch nach zwölf Jahren gilt Linux Mint immer noch als etwas für Anfänger. Wir wollen erwachsen werden und als Linux-Distribution eines Experten gelten. Aus diesem Grund haben wir unsere Debian-Edition, LMDE, erstellt, aber es hat unser Image überhaupt nicht verändert. Die Leute nennen uns noch Anfängerverteilung. Wir sind der Meinung, dass es Zeit ist, die Messlatte höher zu legen und auf Arch Linux umzusteigen. “

Selbst wenn die Leute nach dem Umstieg auf Arch Linux Mint als eine benutzerfreundliche Distribution bezeichnen, planen sie, auf Gentoo umzusteigen, und dann werden sie sehen, wie jeder sie als Noob-Distribution bezeichnen würde, während er all diese Pakete kompiliert.

Es wird interessant sein zu sehen, wie die Dinge mit diesem mutigen Schritt laufen. Vielleicht sehen wir jetzt zufällige "Ich benutze Mint" -Phrasen in Linux-Foren und im IRC.

Weitere Informationen zum Umstieg von Linux Mint auf Arch Linux und zu den nachfolgenden Entwicklungen finden Sie in der offiziellen Ankündigung:

Offizielle Ankündigung von Linux Mint

Empfohlen

Tracktions T7 DAW kann jetzt kostenlos unter Linux heruntergeladen werden
2019
Solus Version 1.2.1 bringt Mate Desktop
2019
Die JavaScript-Engine von Microsoft Edge soll Open Source sein
2019