Winds kombiniert Feed Reader und Podcast Player auf wundervolle Weise in einer einzigen App

Winds ist eine Open Source-Anwendung mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, mit der Sie Ihre Lieblingswebsites durch Feeds verfolgen und Ihre Lieblings-Podcasts anhören können.

Die Top-50-Wiedergabeliste für Werbetafeln eignet sich hervorragend zum Pendeln. Aber ich bin ein Nerd, deshalb bevorzuge ich Podcasts. Das Hören von Podcasts auf meinem Handy hat sich Tag für Tag zu einer Gewohnheit entwickelt, und jetzt sehne ich mich nach meinen Lieblings-Podcasts, auch wenn ich zu Hause vor meinem Computer sitze. So begann meine Suche nach der perfekten Podcast-App für Linux.

Desktop Linux bietet keine große Auswahl an dedizierten Podcast-Anwendungen. Natürlich können Sie mit Rhythmbox Music Player oder VLC Media Player Podcasts herunterladen (was kann VLC nicht?). Es gibt sogar einige großartige Befehlszeilen-Tools zum Herunterladen von Podcasts, wenn Sie diesen Weg gehen möchten.

Aber ich brauchte etwas, das für Podcasts gebaut wurde. Etwas, das eine saubere, benutzerfreundliche Oberfläche hat und die Arbeit erledigt. Praktischerweise schlug Abhishek vor, dass ich mir die Winds-App anschaue. Nach einer Woche ist es schwer, Winde nicht zu lieben.

Winds: Eine großartige Podcast-App für Linux

Winds ist eine Open-Source-Anwendung für RSS-Feeds und Podcasts. Es wird mit der Stream-API erstellt und ist unter Linux, MacOS und Windows verfügbar. Die Anwendung ist auch als Website verfügbar. Sie müssen ein kostenloses Konto erstellen, um Winds nutzen zu können.

Beim ersten Setup wird eine Reihe von Kategorien angezeigt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Winds ist sowohl eine Podcast-Anwendung als auch eine RSS-Feed-Anwendung, sodass beide auf Ihrem Standard-Homescreen angezeigt werden.

Winde ap UI

Wenn Sie mit Podcasts noch nicht vertraut sind, sind die Standardentdeckungen, die auf Ihren Interessen selbst basieren, sehr ansprechend. Winds hat eine Liste großartiger Podcasts für jeden Interessenteneintrag.

Der Homescreen der Winds-App ist sehr minimal und sauber. Ausgewählte Artikel, Podcasts und RSS-Feeds werden in einer übersichtlichen Oberfläche angezeigt. Die App bietet auch eine kurze Beschreibung und eine Inhaltsidee für Podcasts, wenn Sie darauf klicken. Sie können Ihren Lieblings-Podcast auch per URL zu Winds hinzufügen.

Der Audio-Player ist reibungslos und mit Steuerelementen am unteren Bildschirmrand zugänglich. Das Hörerlebnis ist insgesamt großartig.

Installation

Winde können dank Snap-Paketen auf Linux-Systemen installiert werden. Stellen Sie einfach sicher, dass die Snap-Unterstützung für Ihre Distribution aktiviert ist, und installieren Sie Winds mit dem folgenden Befehl.

sudo snap install winds 

Sie können Winds auch mit AppImage installieren, wenn Sie Snap nicht verwenden möchten. Laden Sie das Winds 2.1 AppImage von seiner Website herunter. Ändern Sie die Dateiberechtigung in ausführbar und doppelklicken Sie darauf, um AppImage auszuführen.

Wenn Sie zur Integration in das System aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, damit ein Menüeintrag erstellt wird. Das ist es. Sie können Winds jetzt über den Dash oder das Menü starten.

Einpacken

Winds ist plattformübergreifend und unter Windows, MacOS und Linux verfügbar. Es wäre toll gewesen, wenn Winds auch einen Client für Smartphones hätte. Die Version der Winds-Website ist genauso funktional wie die Desktop-Anwendung.

Persönlich ist Winds meine Empfehlung für alle, die eine Podcast-App für Desktop-Linux suchen. Es ist schön gestaltet und einfach zu bedienen. Winds ist ein wirklich gutes Podcast-Erlebnis für Desktops. Probieren Sie es aus. Teilen Sie Ihre Gedanken und Ihren Lieblingspodcast im Kommentarbereich unten mit. Vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden zu teilen. Prost.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019