Zorin OS: Vom Hobbyprojekt zweier Teenager zu einem wachsenden Startup

Kurz: Zwei Teenager haben vor 8 Jahren eine Linux-Distribution erstellt. Heute ist es ein bekannter Name in der Linux-Welt geworden. Lesen Sie die Geschichte von Zorin OS.

Artyom Zorin, CEO und Mitbegründer der beliebten Linux-Distribution Zorin OS, gibt uns einige Einblicke in das Projekt, seine Ziele und seine Erfolge. Übrigens können Sie jetzt erraten, dass Zorin OS nach seinen Erstellern benannt wurde. Das wusste ich nicht :)

Warum hast du das Zorin OS-Projekt gestartet?

Die Geschichte von Zorin OS begann im Sommer 2008, als mein Bruder Kyrill und ich zum ersten Mal Linux ausprobierten. Sobald wir unsere Ubuntu 7.10-CD booteten, waren wir erstaunt, wie viel besser sie war als die herkömmlichen Desktop-Betriebssysteme. Unser Computer lief so viel schneller, war viel anpassbarer und flexibler, und wir mussten uns keine Gedanken über Viren machen.

Wir dachten uns: "Das ist in jeder Hinsicht besser als Windows und Mac. Warum wird das nicht von allen verwendet?" Als wir Linux unserem Vater zeigten - der ein normaler Computerbenutzer war - stellte sich jedoch heraus, dass Linux nicht das Richtige war Es wurde nicht für die breite Öffentlichkeit konzipiert, da es schwierig zu verwenden war und das Desktop-Layout für jemanden verwirrend war, der an Windows oder MacOS gewöhnt ist. Wir sahen dies als die größte Hürde für den Erfolg von Linux auf dem Desktop an und beschlossen, dieses Problem zu lösen, indem wir eine Distribution mit einer vertrauten Benutzeroberfläche erstellten, die sich an die Bedürfnisse des Benutzers anpasst.

Das einzige Problem war, dass wir 12 und 14 Jahre alt waren und keiner von uns wusste, wie man Software entwickelt. Wir nahmen dies als Herausforderung und begannen mit der Entwicklung von Zorin OS, während wir lernten, wie man programmiert. Neun Monate später - am 1. Juli 2009 - haben wir Zorin OS 1.0 ausgeliefert.

Kyrill und Artyom Zorin im Jahr 2010. Bildnachweis: podcast.ubuntu-uk.org

Das ist beeindruckend! Aber als Teenager muss es schwierig gewesen sein, selbst eine Linux-Distribution zu entwickeln. Hattest du Hilfe von deinen Eltern? Haben Sie andere Entwickler, die an Zorin OS arbeiten?

Als wir mit Zorin OS in den frühen Teenagerjahren begannen, gab es an unserer Schule keinen Lehrplan für Informatik. Deshalb mussten wir uns selbst beibringen, wie man Software entwickelt, indem wir Bücher lesen, Tutorials auf YouTube ansehen und googeln. Unser Vater war Übersetzer und unsere Mutter ist Künstlerin. Während dies bedeutete, dass wir die einzigen Programmierer im Haus waren, war unser Vater maßgeblich an der Einführung von Zorin OS beteiligt. Seine frühen Erfahrungen mit Linux dienten als Inspiration für unser Projekt und seine Anleitung bei der Strategieentwicklung für unser neues Unternehmen gaben uns einen klaren Weg, Zorin OS so zu gestalten, wie es heute ist.

Nach dem Schulabschluss und dem Studium der Informatik und Wirtschaft an der Universität des Trinity College in Dublin arbeiten wir jetzt ganztägig an Zorin OS. Wir möchten uns bei unserer Community von Anwendern und Kunden der Ultimate Edition dafür bedanken, dass sie unsere Entwicklungsbemühungen unterstützt und es uns ermöglicht hat, uns ausschließlich darauf zu konzentrieren, Zorin OS noch besser zu machen.

Als Open Source-Projekt erhalten wir auch Beiträge von anderen Mitgliedern der Community, sowohl indirekt als auch als direkte Code-Commits für unsere Unterprojekte. In Zeiten, in denen wir unser Team weiter ausbauen müssen, stellen wir Remote-Entwickler auf Ad-hoc-Basis ein. In den kommenden Monaten planen wir, unser Kernteam weiter auszubauen, um die Erstellung neuer Zorin OS-Projekte zu unterstützen.

Kyrill und Artyom Zorin im Jahr 2015

Was würden Sie Benutzern empfehlen, die aus einem anderen Betriebssystem stammen? Und wäre Zorin OS von Anfang an die richtige Distribution und warum?

Seit der Veröffentlichung von Version 1.0 lag unser Hauptaugenmerk bei der Entwicklung von Zorin OS darauf, den Übergang von herkömmlichen Systemen zu Linux so einfach und reibungslos wie möglich zu gestalten. Wenn Sie mit Windows vertraut sind, sollten Sie Zorin OS sofort verwenden können, ohne etwas Neues lernen zu müssen. Das Startmenü und die Taskleiste befinden sich genau dort, wo sie sich in Windows befanden. Wir haben es auch möglich gemacht, das Desktop-Layout mit Zorin Appearance per Mausklick zu ändern. Wenn Sie also an macOS oder ein anderes Betriebssystem gewöhnt sind, können Sie sich wie zu Hause fühlen. Trotz aller Verbesserungen des Desktops und benutzerfreundlicher Optimierungen haben Sie immer noch Zugriff auf die Leistung einer vollständigen Ubuntu-basierten Linux-Distribution in Zorin OS.

Manche Leute mögen es nicht, dass Zorin OS Ultimate bezahlt wird. Wie rechtfertigen Sie die Preisschilderung unter Linux?

Der Geist von Freier Software ist es, Technologie zu schaffen, die frei ist wie in Freiheit, nicht „Freibier“. Dies ermöglicht Entwicklern, Gebühren für ihre Arbeit zu erheben, um sie nachhaltig zu gestalten. Die GNU GPL-Lizenz unterstreicht tatsächlich die Tatsache, dass Freie Software bezahlt werden kann.

Obwohl viele Linux-basierte Projekte kostenlos verfügbar sind, wird ein Großteil der Entwicklungsarbeit für Linux von bezahlten Ingenieuren in großen Unternehmen wie Intel, IBM und (überraschenderweise) sogar Microsoft geleistet. Diese Unternehmen bringen diese Ressourcen in Linux ein, weil ihre Server und Produkte darauf ausgeführt werden, und indem sie Linux entwickeln, verbessern sie auch die Funktionsweise ihrer Unternehmen, um sich positiv auf ihr Endergebnis auszuwirken. Diese kommerzielle Finanzierung ist der Grund, warum wir eine so lebendige Open Source-Community rund um Linux auf Servern und im Internet der Dinge sehen.

Der Linux-Desktop verzeichnete jedoch noch keinen solchen Erfolg, da es noch keinen starken kommerziellen Schub gab. Als Canonical Anfang dieses Jahres die Projekte Unity und Convergence stoppte, stellten sie fest, dass sie die Finanzierung dieser Projekte nicht rechtfertigen konnten, da sie keine finanziellen Renditen erwirtschaften konnten, um für sich selbst zahlen zu können. Wir glauben, dass der Mangel an kommerzieller Ausrichtung die Stagnation der Entwicklung von Desktop-Linux (siehe oben) gefährden könnte, was traurig zu sehen wäre. Indem Sie für eine Linux-Desktop-Distribution bezahlen, finanzieren Sie auch direkt die Ingenieure, die Linux auf dem Desktop entwickeln und noch besser machen. Im Fall von Zorin OS Ultimate erhalten Sie außerdem eine umfangreiche Bibliothek mit zusätzlicher Software und technischem Support als Teil des Pakets, sodass für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation entsteht.

Mir ist aufgefallen, dass einige der Zorin-Releases auf der Ubuntu-Version basieren, die in wenigen Wochen das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Warum dauert Zorin nach einer Ubuntu-Veröffentlichung so lange? Und wie funktioniert es, nachdem die Ubuntu-Basisversion EOL erreicht hat?

Ich bin mir nicht sicher, woher die Frage nach dem Lebensende kommt. Zorin OS 12 - unsere aktuelle Version - basiert auf Ubuntu 16.04, das bis April 2021 unterstützt wird. Diese Version wurde im November 2016 veröffentlicht, und wir bieten weiterhin Support und Software-Updates für diese Version an, einschließlich Punktversionen wie Version 12.2, die wir veröffentlicht haben diesen September.

Es gibt in der Tat eine Verzögerung von ein paar Monaten zwischen der Basisversion von Ubuntu und der offiziellen Veröffentlichung einer neuen stabilen Version von Zorin OS. In der Zwischenzeit arbeiten wir daran, unsere vorhandene Software in die neuen Technologien der neuen Ubuntu-Version zu integrieren. Darüber hinaus verwenden wir diese Zeit, um weitere neue Funktionen zu erstellen und Probleme zu beheben, die wir selbst feststellen. Nachdem wir alle Zorin OS-Komponenten erstellt und zu einem funktionierenden Image zusammengestellt haben, planen wir mindestens einen weiteren Monat für die Beta-Tests ein, damit die Community alle vor- und nachgelagerten Fehler finden kann, die wir zuvor nicht entdeckt haben. Wir glauben fest an die Philosophie „Release When Ready“.

Mit der Veröffentlichung von Zorin OS 12 haben wir angekündigt, LTS-Versionen von Ubuntu als Basissystem für zukünftige Hauptversionen zu verwenden. Zwischen den Hauptversionen werden einige wichtige Versionen veröffentlicht, darunter inkrementelle Updates für die integrierten Apps sowie Unterstützung für neue Hardware, Sicherheitsupdates und verschiedene Verbesserungen unter der Haube. Wir glauben, dass dieser Release-Zeitplan die optimale Balance zwischen der Robustheit der bewährten Technologie und den neuesten und besten Funktionen bietet. Wenn die nächste Hauptversion von Zorin OS im Jahr 2018 veröffentlicht wird, können Benutzer von Zorin OS 12 vom Software Updater aus darauf aktualisieren.

Bildnachweis: Irish Times

Denken Sie, dass Zorin OS den ursprünglichen Zweck erreicht hat oder noch einen langen Weg vor sich hat?

Als wir Zorin OS starteten, war (und ist) unser großes kühnes Ziel, Linux zu einer beherrschenden Kraft in der Desktop-Welt zu machen. Bisher haben wir uns über unsere Fortschritte bei der Entwicklung eines Betriebssystems gefreut, das sowohl leistungsstark als auch benutzerfreundlich ist. Darüber hinaus hat Zorin OS in diesem Jahr die Download-Marke von 17 Millionen überschritten, davon über eine Million für unsere neueste Version, die wir vor weniger als einem Jahr veröffentlicht haben. Am aufregendsten ist, dass über 60% dieser Downloads von proprietären Systemen wie Windows und MacOS stammten, was bedeutet, dass wir unsere Mission erfüllen, Linux Menschen zugänglich zu machen, die noch nie Zugang dazu hatten.

Es gibt noch so viele Dinge auf unserer Roadmap, von denen wir glauben, dass sie den Fortschritt in Richtung unseres Ziels beschleunigen werden. In den kommenden Monaten werden wir ein neues Paket auf den Markt bringen, das mehr Unternehmen und Regierungen den Wechsel zu Zorin OS erheblich erleichtert. Weiter hinten wollen wir Linux-basierte Desktop-Computer in die Entwicklungsländer bringen, in denen Milliarden von Menschen noch nie einen PC besessen haben. Der Linux-Desktop hat eine aufregende Zukunft vor sich. Kurz gesagt, wir glauben, dass dies nur der Anfang für Zorin OS ist.

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019